9.7 C
Frankfurt am Main
17. Mai 2021
Gingi.info – Dein Kompass in die Kryptowelt
Image default
Home » Stefan Zwanzger: Ein Affiliate der mit 27 in den Ruhestand ging
Gemischtes Network

Stefan Zwanzger: Ein Affiliate der mit 27 in den Ruhestand ging

Update 11/2019: Dieser Artikel aus dem Jahr 2011 über Steffan Zwanzger stammt aus einem meiner früheren Blogs, den ich gerne weiter veröffentlicht möchte.

Stefan Zwanzger: Ein Affiliate der mit 27 in den Ruhestand gingWebmaster, die schon viele Jahre im Affilate-Marketing tätig sind, wird der Name „Stefan Zwanzger“ kein Unbekannter sein. Stefan Zwanger war einer der großen Namen im Affiliate-Marketing und hörte 2006 mit der aktiven Betreuung seiner erfolgreiche Plattform www.affiliate.de auf.

Er war einer der Pioniere im professionellem Online-Marketing und hat sich 2006 mit 27 Jahren in den Ruhestand begeben (warum wohl?) und ging nach Dubai, um sich neu zu orientieren. Wie in seinem „Auf Wiedersehen-Schreiben“ (sollte man lesen) von 2006 zu lesen, gehören zu seinem Netzwerk 1/4 aller Affiliate-Domains weltweit.

Seine steile Karriere begann als er 1999 „Geld verdienen“ bei Alta Vista eingab und damals nur schlechte (Spam) bzw. sehr wenige Informationen dazu fand. Stefan Zwanzger erkannte das riesige Potenzial und war von Anfang überzeugt, dass man hier Geld verdienen könnte. Sein unaufhaltsamen Erfolgsdrang und Engagement katapultierten ihn in kürzester Zeit zu den erfolgreichsten Affiliates im Internet und das nicht nur im deutschsprachigen Raum.

Mit hilfreichen Information und vielen Interviews mit den großen Namen der Branche wie

  • mit Thomas Hessler von Zanox über Globalisierung von Zanox und die Zukunft des Affiliate Marketing
  • mit Affilnet über die notwendige Auseinandersetzung der Affiliate Programme mit Google AdSense
  • mit Google Adsense .über die Macht von Google Adsense
  • mit Quisma über die Rolle von Affiliate Marketing Agenturen
  • mit der EU Kommission über die Niederlassungsfreiheit von Affiliates innerhalb der EU
  • und vielen mehr…

setzte er seinen Erfolgsweg fort und wurde selber ein ganz Großer der Affiliate-Branche.

Zitat von Stefan Zwanzger: “Ein gutes Leben macht aus, wenn man sich immer wieder selbst neu erfindet, wieder und wieder von vorne anfängt und sich damit nicht nur beweist, überlegensfähig zu sein, sondern auch lebendig zu sein!

Nach nun 2-jähriger Ruhe um affilate.de kam die Tage eine E-mail aus Dubai von ihm, dass er nun die Community seiner Affiliate-Plattform an Martin Winkler abgegeben hat. Martin Winkler übernimmt nun die Betreuung der Community und möchte auch wieder neue und interessante Interviews mit viel Insiderwissen veröffentlichen.

Fazit: Stefan Zwanzger ist ein lebendiges Beispiel, dass es im Internet möglich ist, ganz nach oben zu kommen, viel Geld zu verdienen und nach Rückschläge sich nicht entmutigen zu lassen und immer wieder aufzustehen und von vorne anzufangen. Sicherlich war es vor einigen Jahren noch um Einiges leichter, die Konkurrenz war um ein Vielfaches geringer. Doch mit unaufhörlichem Erfolgsdrang, Weiterbildung und Kontakte pflegen, ist es durchaus möglich auch heute noch mit Affiliate-Marketing erfolgreich zu werden.

Buchempfehlung: Ich kann das Buch von Stefan Zwanzger und Stefan RüttigerDie heimlichen Internet-Gewinner” sehr empfehlen (Partnerlink). Es erzählt nicht nur von den erfolgreichsten Affilates im Internet, sondern auch von vielen kleinen Webseitebetreibern, die es durch intelligentes Marketing mit verschiedensten Möglichkeiten geschafft haben, ein beachtliches Einkommen im Internet zu erzielen.

Passende Artikel

Innovation statt Kampfansage: Diese Banken setzen auf Blockchain-Technologie

gingi.info

Woowee – kostenlos Geldverdienen mit Google Suchabfragen

gingi.info

Verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung

gingi.info