30. Mai 2020
Gingi.info – Dein Kompass in die Kryptowelt

Bitcoin & Kryptowährungen kaufen und verkaufen

gingi.info
Bitcoin & Kryptowährungen kaufen

Du möchtest Bitcoins oder auch andere Kryptowährungen kaufen und weißt nicht, wie und wo du das machen sollst? Dann bist du bei gingi.info genau richtig. Am Ende dieses Beitrags wirst du wissen, was der richtige Marktplatz zum Bitcoin kaufen für dich ist und wie du den Kauf schnell und sicher erledigst.

bitcoin-kaufenEs gibt mehrere Möglichkeiten Bitcoins bzw. Altcoins zu kaufen und von den Preiswegwegungen zu profitieren. Neben dem echten Erwerb von Bitcoins, die nach dem Kauf in einem Wallet (Geldbörse) sicher gelagert werden müssen, können wir auch klassische Finanzprodukte, wie z.B. Bitcoin-CFD’s kaufen. Da wir doch jedoch echte Bitcoin Enthusiasten sind, werden wir uns in diesem Tutorial nur mit dem Kauf von echten Bitcoins beschäftigen.

In den Jahren 2018 und 2019 hat die Anzahl an Marktplätzen für Kryptowährungen deutlich zugenommen. So müssen wir uns entscheiden, ob wir Bitcoin bei einem Broker, einer Handelsplattform (Exchange/Kryptobörse), einer P2P-Plattform oder einem sicheren Online-Wallet, das mit einem Broker oder einer Börse kooperiert, kaufen möchten.

Beim Kauf von Bitcoin soll es vorallem möglichst unkompliziert, schnell und sicher gehen. Der klassische Bitcoinkäufer wird somit meist den Weg gehen, bei einem Broker kaufen und danach auf ein sicheres Wallet transferieren.

Vier Schritte, die dich zum Bitcoin-Besitzer machen

Schritt 1 – Gewünschten Marktplatz wählen

Schritt 2 – dort registrieren und verifizieren

Schritt 3 – Bitcoin kaufen und gewählte FIAT-Geld Einzahlung vornehmen

Schritt 4 – Bitcoin auf ein sicheres Wallet senden

Hast du alles richtig gemachst, sind deine Bitcoins innerhalb weniger Minuten auf deinem Wallet auf dem Markplatz bzw. Börse gutgeschrieben.

Anmerkung: Unter den Krypto-Inhabern unterscheiden wir unter denjenigen, die Kryptos einfach nur halten (hodeln) und denjenigen, die mit Kryptos auch handeln, um diese zu vermehren. Der Großteil wird Bitcoin & Co einfach nur halten und klugerweise vom risikoreichen Trading die Finger lassen.


Wann sollte ich Bitcoins kaufen?

bitcoin-wann-kaufenEine der wichtigsten Fragen ist sicherlich: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Bitcoin zu kaufen? Das Problem dabei ist leider, dass es keine Antwort auf diese Frage gibt und es eigentlich davon abhängt, aus welchen Grund du Bitcoin kaufen möchtest!

  1. Wenn du dich für Bitcoin interesierst und glaubst, dass Bitcoin eine langfristige Zukunft hat, du ein Bitcoin Hodler sein möchtest und du denkst, dass bei Bitcoin noch viel höhere Kurse erreichen werden, dann spielt das Datum, wann du kaufst eine nicht so große Rolle.
  2. Wenn du Bitcoins handeln/traden möchtest, also Kurschwankungen nach oben oder unten ausnützen möchtest und dabei kurzfristig Gewinne erzielen möchtest, dann spielt der Zeitpunkt des Kaufes eine große Rolle. Dabei solltest du jedoch mit verschiedenen Bitcoin-Handelstechniken vertraut sein.

Einmal oder mehrmals kaufen?

Eimaliger Kauf

Viele Bitcoiner denken, dass es egal ist, wann wir kaufen. Langfristig wird der Preis sowieso um ein Vielfaches höher steigen und es wenig Unterschied machen. Deshalb investiert du bei dieser Variante dein gesamtes geplantes Kapital einmalig in Bitcoins bzw. Kryptowährungen. Hierbei hast du den Nachteil, dass der Kurs nach deinem Kauf noch tiefer fallen könnte und du somit die Gelegenheit vertust, einen möglichst günstigen Durchschnittkurs zu erhalten. Die bessere Alternative ist…

Mehrmals kaufen  – Sparplan (Dollar-cost averaging (DCA)

Bei dieser Anlagestrategie, investiert du dein geplantes Kapital nicht auf einmal in Bitcoin, sondern kaufst in in regelmäßigen Abständen (Wochen oder Monate) Durch die hohe Volatilität des Bitcoin kannst du somit eventuell einen wesentlich günstigeren durchschnittlichen Einkaufskurs erreichen.


Welche Zahlungsmethode möchte ich verwenden?

Kreditkarten und Debitkarten

Die gebräuchlichste und unkomplizierteste Zahlungsmethode unter den verfügbaren Zahlungsmethoden. Mit Kreditkarte kannst du beinahe bei allen seriösen Brokern und Börsen Bitcoin kaufen.

Der Kauf von Bitcoins mit Kreditkarte erfordert immer eine Identitätsprüfung und ist in den meisten Fällen relativ teuer. Andererseits ist es sehr schnell erledigt und die gekauften Bitcoins sind sofort auf dem Wallet des Anbieters verfügbar.

Banküberweisung

Beinahe bei allen Anbietern können heute Bitcoins auch durch eine Banküberweisung gekauft werden. Bitcoinkäufe durch Überweisung kosten normalerweise weniger als per Kreditkarte. Eine Überweisung  kann jedoch einige Tage in Anspruch nehmen, bis das Geld beim Anbieter eingegangen ist und du über die Bitcoins verfügen kannst.

PayPal und Skrill

Bitcoins gegen PayPal kaufen ist leider kaum möglich, da es damit Schwierigkeiten bei den Regularien gibt und Paypal nicht gerade als kryptofreundlich gilt. Gleiches gilt auch für Skrill.

Es gibt jedoch Paxful. Damit sollte es mit beiden Anbietern klappen.

Bargeld

Einige Websites, wie Paxful, verbinden Käufer und Verkäufer in der Nähe, um Bitcoin-Transaktionen von Angesicht zu Angesicht durchzuführen. Natürlich ist der Kauf von Bitcoins mit Bargeld schnell und in der Regel billiger.

Andere Kryptowährungen

Selbstverständlich können wir bei allen großen Brokern und Börsen Bitcoins mit einer anderen Kryptowährung kaufen. Meist werden alle Top-Kryptowährungen akzeptiert.

 

Diese Faktoren solltest du auch beachten

Die Wahl der geeigneten Plattform ist nicht immer einfach. Jede Plattform hat eigene Regeln, verschiedene akzeptierte Zahlungsmethoden, andere Gebühren und weitere zu berücksichtigende Faktoren. Folgendes solltest du bei deiner Wahl jedoch unbedingt beachten:

  • Unterstützte Länder – Nicht alle Börsen akzeptieren Kunden aus der ganzen Welt.
  • Akzeptierte Zahlungsmethoden – Einige Börsen akzeptieren eine Vielzahl von Zahlungsmethoden und einige akzeptieren nur Kreditkarten.
  • Gebühren – Es gibt vier Arten von Gebühren: Einzahlungsgebühren, Transaktionsgebühren, Abhebungsgebühren und Bitcoin-Netzwerkgebühren. Jedes ist anders und kann sich auf den Gesamtbetrag auswirken, den du am Ende erhalten wirst.
  • Der Wechselkurs – Der Wechselkurs Euro/BTC ist nicht auf allen Plattformen gleich. Am Ende bestimmt die Kombination aus Wechselkurs und Gebühren den endgültigen Preis, den du bezahlst. Zum Beispiel haben einige Börsen niedrige Gebühren, aber einen sehr hohen Wechselkurs, andere umgekehrt.

Höhe des Kaufes

Die Höhe des geplanten Bitcoin-Kaufs und erfolgreiche Durchführung hängt meist von der gewählten Zahlungsmethode und von der Verifizierung ab. Wenn du eine größeren Betrag (ab ca. 1000,- Euro) investieren möchtest, ist eine Verifizierung immer unumgänglich.

Kann ich weniger als 1 Bitcoin kaufen?

Selbstverständlich ja. Du kannst auch Bitcoin-Anteile kaufen, die auch Satoshi genannt werden. Nicht jeder möchte oder kann mehrere Tausend Euro in Bitcoin investieren. Ein Bitcoin besteht aus acht Dezimalstellen. Dies bedeutet, dass du z. B. auch für 10,- Euro Bitcoin kaufen kannst.

Reputation der Marktplätze und Börsen

Wie seriös ist der Markplatz bzw. die Börse, auf der ich kaufen möchte? Auch dieser Frage solltest du dir stellen. Gibt es einen Support, für den Fall, dass beim Kauf etwas schiefgehen könnte. Gibt es Beschwerden oder negative Kritiken? Eine kurze Google-Suche gibt dabei oft eine Antwort.

Verifizierung (KYC)

Unabhängig davon, für welche Zahlungsmethode du dich entscheidest, wirst du wahrscheinlich aufgefordert, deine persönlichen Daten anzugeben und einen Ausweis (Pass) sowie einen Adressnachweis hochzuladen.  Auf Börsen ist es sogar möglicher das du Angaben zu deinem Einkommen machen musst.

 


Auf der Suche nach dem für uns richtigen Marktplatz haben wir nun folgende Möglichkeiten…


Arten der Bitcoin-Plattformen

Möglichkeit 1: Bitcoin kaufen bei einem Broker

Broker sind Kryptomarktplätze, auf denen wir Bitcoin zu einem vom Kryptomarktplatz festgelegten Preis kaufen können. Broker sind zwar meist etwas teurer als Börsen, aber meist sehr übersichtlich und am einfachsten zu bedienen. Daher auch die meist genütze Möglichkeit um Bitcoin zu kaufen. Wer Bitcoin also einfach nur unkompliziert und sicher kaufen und halten möchte, der ist bei folgenden seriösen Brokern gut aufgehoben. So können bei diesen Anbietern auch fast alle großen Kryptowährungen untereinander gewechselt werden. Nach der Registrierung, Verifizierung und Kauf sollten die Bitcoin jedoch unbedingt auf ein eingerichtetes sicheres Wallet geschickt und auf keinem Fall beim Broker liegengelassen werden. Genauso können die Bitcion dann auch wieder verkauft werden. Einfach die Bitcoin wieder zum Broker überweisen, dort verkaufen und die Euro auf das Bankkonto überweisen. Beispiele für gute Broker sind Bitpanda, Coinbase oder Kraken.

Einladungslink Smartphone für Paxful

Schnell und unkompliziert bei Paxful mit dem Smartphone Bitcoin kaufen

Möglichkeit 2: Bitcoin auf einer Börse kaufen

(Nur empfehlenswert, wenn du nach dem Kauf auch handeln möchtest)
Handelsplattformen, Börsen oder Exchanges verbinden Käufer und Verkäufer indirekt. Kauf- und Verkaufsaufträge werden von Käufern- und Verkäufern erteilt und ohne direkte Kommunikation zwischen den beiden Parteien abgewickelt. Für die Erbringung der Dienstleistung verrechnet die Börse eine geringe Transaktionsgebühr.

Wichtig bei Börsen ist darauf zu achten, dass genug Volumen für die jeweilige Kryptowährung vorhanden ist. Denn wir brauchen für unseren Kauf ja auch die Gegenseite, nämlich einen Verkäufter, der uns die Bitcoins verkauft. Dies kann bei geringem Volumen problematisch werden oder auch viel Zeit in Anspruch nehmen, bis der Kauf ausgeführt wurde. Dazu bieten einige Trading-Plattformen erweiterte Handelsoptionen wie Stop-Loss- oder Limit-Orders, auf die wir an dieser Stelle jedoch nicht eingehen werden.

Wer also Bitcoin kaufen und damit auch noch handeln möchte, kann Bitcoin auch direkt auf einer der Kryptobörsen kaufen. Viele Broker sind heute auch gleichzeitig Börsen und erlauben, mehr oder weniger Kryptowährungen untereindander zu tauschen bzw. handeln. Auch hier gilt: Nur soviel Kryptos auf der Börse liegenlassen, wieviel man gedenkt zu handeln. Der Rest sollte auf sicheres Wallet transferiert werden. Gründe: Börsen Wallet sind sogenannte Hot Wallets. Wir sind hier meist nicht im Besitz des Private Keys und vor allem sind Börsen ein viel frequentiertes Ziel von Hackern, wo unsere Coins gestohlen werden können. Als Beispiele für eine gute Kryptobörse ist Binance.

Beachte: Bei folgenden Anbieten kannst du nur handeln, keine Kryptowährungen mit Fiatgeld kaufen: Poloniex

Möglichkeit 3: Auf einer P2P-Plattformen kaufen

Im Gegensatz zu Handelsplattformen ermöglichen P2P-Plattformen Käufern die direkte Kommunikation mit Verkäufern und umgekehrt. Diese direkte Kommunikation ermöglicht es den beiden Parteien, über den Preis zu verhandeln.

Diese direkte Kommunikation ist jedoch mit Risiken verbunden, da Sie im Wesentlichen Geld an einen anonymen Verkäufer senden. Auf der anderen Seite bieten P2P-Plattformen in der Regel Vorteile wie die Verfügbarkeit in mehreren Ländern, mehr Zahlungsmethoden und dergleichen. Zwei Beispiele für bekannte P2P-Plattformen sind Paxful und LocalBitcoins

Fazit: Wo kann man Bitcoin am besten kaufen?

Unabhängig davon, für welche Plattform Sie sich entscheiden, ist es entscheidend, dass Sie mit Ihrem Preis zufrieden sind und einen zuverlässigen Service für Ihr Unternehmen gefunden haben. Was mich betrifft, zahle ich lieber ein bisschen mehr für einen schnelleren und zuverlässigeren Service, ohne Probleme.

Merke Du solltest deine gekauften Bitcoin oder Altcoins nie auf einer Handelsplattform bzw. Kryptobörse liegen lassen. Du bist nämlich auf diesen Portalen NICHT wirklich im Besitz deines Private Keys bzw. der Backup Phrase und somit gehören die Coins nicht wirklich Dir. Solche Portale können vom Netz genommen werde, Pleite gehen oder gehackt werden. In diesen Fällen hast du keine Möglichkeit mehr auf deine Coins zu zugreifen. Du bist nur im Besitz deiner Coins, wenn du deine Coins auf ein sicheres Wallet überträgst, wo du den Private Key bzw. die Backup Phrase auch offline verwahren kannst. Damit kannst du dein Wallet jederzeit wieder reaktivieren!

Bitcoin schnell kaufen Video Tutorials

Paxful

Bitpanda

Kraken

Coinbase

Bitcoin.de

Binance