31.4 C
Frankfurt am Main
9. August 2020
Gingi.info – Dein Kompass in die Kryptowelt
Image default
Home » Der reiche Staat voll mit armen Bürgern!
Politik

Der reiche Staat voll mit armen Bürgern!

Die Unfähigkeit der Politiker in Deutschland wird im Artikel “Armer Leuchtturm – Deutschland erwacht aus der Wohlstands-Illusion” von der “Neuen Züricher Zeitung” bestens dargestellt. Die Worte von Finanzminister Schulz “Wir sind ein reiches Land, wir können uns das leisten!” und weiter “Nun zahlt sich aus, dass wir in der Vergangenheit gut gewirtschaftet haben” werden wohl in die Geschichte eingehen. Wir erinnern uns an die leeren Worte von damaligen Arbeitsminister Norbert Blüm “Die Rente ist sicher”, aber das ist ja ein anderes Thema.

  1. Nicht der Staat hat gut gewirtschaftet, sondern die Bürger haben gut gewirtschaftet, Herr Schulz, denn daher kommt das Geld, das sie großzügig in aller Welt verteilen.
  2. Die katastrophale Nullzinspolitik der EZB hat die Schuldenlast des Staates vermindert, während kleine Sparer weiterhin enteignet wurden und werden.
  3. Nichts, aber auch gar nichts aus den sprudelnden Einnahmen der Jahre zuvor ist an Steuerentlastungen oder dergleichen aus der schwarzen Null bei den Bürgern angekommen.

Was stimmt in Deutschland nicht?

Deutschland stellt sich nach außen hin immer als das reiche Land vor. Doch sind die Bürger reich? Ich denke nicht! Wir wissen heute alle, das sich ein Großteil des Vermögens in Hand einiger weniger befindet und sich der Großteil der Bevölkerung von einem Monat zum nächsten Monat “durchwurstelt”. Das kaum finanzielle Rücklagen vorhanden sind sehen wir jetzt an der Corona-Epidemie. Nach einmonatigem Stillstand der Wirtschaft steht ein Großteil der Unternehmen vor der Pleite und Arbeitnehmer sind plötzlich in Kurzarbeit oder arbeitslos. Trotz Staatshilfen werden viele Unternehmen, wie auch Arbeitnehmer auf der Strecke bleiben.

Die Schieflage reiches Deutschland und arme Bürger wird immer prekärer und sehen wir als Beispiele an der unaufhaltsam steigenden Altersarmut, seit Jahren stagnierenden Löhnen oder explodierenden Mieten.

Die “dumme” Solidarität Deutschlands könnte sich bitter rächen!

Über die Willkommenskultur hinein in den Sozialstaat lacht bereits die ganze Welt. EU-Hilfen als der größte Zahler für Länder wie Italien oder Griechenland, die faktisch bereits pleite sind, wird selbstverständlich durchgezogen. Geld im Überfluss und unbegrenzt, wie aus dem Finanzministerium zu lesen ist, lässt die Staatsschulden exorbitant explodieren.

Aber macht doch nichts, die EZB kann weiterhin die Druckermaschinen betreiben. Nur der Zeitpunkt wird kommen, wo der Staatskollaps auch Deutschland erreichen wird und dann sind nicht nur die Bürger, sondern auch der Staat arm geworden.

 

Passende Artikel

Shortnews: Ja ja, Trump der Allmächtige

gingi.info

Friedrich & Weik decken auf: legale Enteignung der Bankguthaben per Gesetz (SAG) beschlossen

gingi.info

Shortnews: Bitte was? Bundesverdienstkreuz für Mario Draghi!?

gingi.info